^Zurück nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

hair saloonGuten Tag, mein Name ist Adelheid Milarski, Ich heiße Sie herzlich im Body-Balance Studio Willkommen. Hier können Sie sich erholen und Ihre Seele baumeln lassen. Auf den hier folgenden Seiten können Sie sich über das Angebot informieren und mit mir in Kontakt treten.

0202 / 5156802
01520 / 1922833

Body Balance

Kosmetik, Fußpflege & Massagen

Depilation

 

Depilation mit Heißwachs oder Halawa (Zuckerpaste)

 

Oberlippe   8,00 Euro*
Achseln   10,00 Euro*
Arme ab 18,00 Euro*
Oberschenkel ab 20,00 Euro*
Unterschenkel ab 25,00 Euro*
Beine komplett ab 39,00 Euro*
Bikinizone ab 20,00 Euro*
Rücken ab 25,00 Euro*


(alle Angebote auch als Gutschein erhältlich!)
* Preisänderungen und Angebote sind vorbehalten.

Gut zu wissen.

Vor der Depilation

Die Haare sollten mindestens ca. 4mm lang sein, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Bitte einen Tag vor der beabsichtigten Depilation auf Sonnenbäder und Solariumsbesuche verzichten.
Nicht depiliert werden darf:
bei Entzündungen (auch Sonnenbränden), offenen Hautstellen, Verletzungen und bei Krampfadern in den entsprechenden Körperregionen.
Nach Operationen mit Narbenbildung muss mindestens sechs Monate gewartet werden, bevor dort wieder eine Depilation möglich ist.
Das Gleiche gilt für junge Mütter bei einer Normalgeburt für den Intimbereich,
und stillende Mütter müssen während der Stillzeit auf eine Depilation der Achseln verzichten.

Nach der Depilation.

Bitte auch hier für einen Tag auf Sonnenbäder und Solarium verzichten und während dieser Zeit keine aggressiven Seifen
und Deodorants mit Alkohol verwenden. Sollte es bei empfindlicher Haut doch noch brennen oder jucken,
empfehle ich Kühlen mit kaltem Wasser oder mit Aloe Vera Gel.
Damit abgestorbene Haut die Poren nicht verschließt und somit die Gefahr besteht, dass Haare in die Haut einwachsen,
empfehle ich Peelings mit handelsüblichen Luffaschwämmen.
Sie können nach etwa einer Woche mit den Peelings beginnen, sollten diese jedoch nicht täglich durchführen.

Tut es weh?

Ich maße mir nicht an hier eine klare Aussage zu treffen, zu viele individuelle Faktoren wie
Schmerztoleranz, Haarwuchs, Regelmäßigkeit von Depilationen, Alter, persönliche Tagesform etc. spielen hierbei eine Rolle.
Die Erfahrung und die Arbeitsweise eines bestens geschulten Depiladoras sorgen dafür,
dass eventuell auftretende Schmerzen so gering wie möglich sind.
Durch regelmäßiges Depilieren werden die Haare feiner, die Haarwurzel schwächer und der Haarwuchs verlangsamt sich.
Wodurch auch das Depilieren einfacher, erträglicher und auch seltener von nöten sein wird.
Hunderte von zufriedenen Kundinnen und Kunden beweisen, dass es so schlimm nicht sein kann, und schließlich lässt sich das Ergebnis sehen.

Informationen zum Ablauf.

Ihnen wird heißes Wachs oder halawa (Zuckerpaste) auf die betreffenden Körperregionen aufgetragen, ein Stoffstreifen aufgelegt und angedrückt.
Dann wird der Stoffstreifen mit einem ruck gegen die Haarwachsrichtung abgerissen und die Körperhaare samt Haarwurzeln entfernt.
Um die Haarwurzeln entfernen zu können, muss das Wachs oder Halawa heiß genug sein um die Poren zu öffnen und die Haare auch im Haarkanal zu umschließen.

Vorteile gegenüber dem Rasieren, Depilieren mit Kaltwachs oder einem Epiliergerät.

Ein Vorteil des Depilierens mit Heißem Wachs besteht darin, dass sich beim nachwachsen der Haare keine harten und kratzenden Stoppeln
entstehen, sondern das Haar mit einer weichen neuen Haarspitze nachwächst.
Desweiteren können Haare nach einer Rasur in die Haut einwachsen und sich entzünden, dieses ist nach einer Depilation nicht der Fall,
da das Haar zusammen mit der Wurzel entfernt und nicht das harte ende in der Haut belassen wird.
Ein Epiliergerät zieht mit konstant gleichbleibender kraft an den Haaren, dabei können diese leichter abbrechen,
die Wurzel bleibt dann in der Haut zurück und kann dort wiederum zu entzündungen führen,
desweiteren wachsen diese Haare dann auch schneller wieder nach.
Außerdem, wer denkt das ein epiliergerät vielleicht schmerzfreier sei der irrt sich,
denn beim Epiliergerät werden immmer nur ein paar Haare entfernt und so dauert die Entfernung der Haare
in manchen Bereichen mehrere Minuten, statt einem einer kurzen und rasch vorrübergehenden Schrecksekunde bei der Depilation.
Der Unterschied zwischen einer Warm- oder Kaltwachs Depilation besteht darin, dass sich die Poren der Haut durch Wärme öffnen,
und so das Wachs weiter das zu entfernende Haar umschließen so das es weniger zu Haarbruch kommt und die Wurzel auch wirklich mit entfernt wird.
Durch die weiter geöffneten Poren der Haut bei Heißwachs, ist das abziehen weniger Schmerzhaft und hautverträglicher.

Body Balance 2013 copyright